zurück zu Film

 


24-300  –  Die Welt in Bildern

Die ursprüngliche Motivation diese Aufnahmen zu machen war, Bilder zu produzieren, die wie Fotos sind, auf denen sich etwas bewegt. Durch die dafür notwendige ruhige Kamera wird die eigentliche Bewegung im Bild besser sichtbar. Dies ist ein toller Effekt, der vor allem beim Zusammenschnitt solcher Bilder deutlich wird. Die Dreharbeiten dauerten ein Jahr und waren hauptsächlich eine Suche nach Bewegungen. Die Schwierigkeit war, den perfekten Blickwinkel und Zeitpunkt zu finden, um die Bewegung in der ästhetik eines schönen Fotos aufzunehmen.
Um mit leichtem Gepäck unterwegs zu sein, wurde mit der Canon 5d Mark II oder Mark III gefilmt. Diese passt mit zwei Objektiven, die zusammen eine Brennweite von 24 bis 300 mm haben, gut in eine handliche Kameratasche. Dazu hat sie den Vorteil, dass die Bilder gut aufgelöst sind und in einem Codec abgespeichert werden, in welchem man die Farben gut nachbearbeiten kann.
Alle Dreharbeiten fanden in der Schweiz statt. Sie hat den Vorteil, dass man die meisten Winkel rasch erreicht und sich somit der Reiseaufwand in Grenzen hält. Die Drehtage führten durch die Natur, Städte und Industriegebiete. Sie waren eine wunderbare Entdeckungsreise durch die westliche Kultur.

My motivation to do this movie was to capture images that are similar to a photograph but slightly moving. Because the camera is steady, the movement in the picture appears much more pronounced. In sequence, this effect multiplies. The shooting programme was during a year and it was mostly a search of the right movement. The most difficult thing was to find the perfect point of view during the correct time to have the aesthetics of a beautiful photograph.
To travel light I used a Canon 5D Mark II or Mark III. This camera together with two lenses, with a focal length from 24 to 300mm, are easily portable in one bag. The advantage of this camera is the high resolution of the images and a good video codec for colour corrections during post production.
The benefit of shooting in Switzerland was that every place can be reached in short travel time. The shooting programme led me through nature, cities and industrial areas. It was a beautiful voyage through the western civilization.




Think About

Die Welt in verdichteter Form zu zeigen, um neue Zusammenhänge zu finden, die Magie der Momente erkennen, die Faszination am Gewöhnlichen entdecken, dies ist die Leidenschaft eines Filmemachers. Das bewegte Bild erlaubt es einem, einen Moment auf magische Weise nochmals zu erleben, Momente zu kombinieren, die so im realen Leben nicht kombiniert werden können, eine übersicht über das Leben zu erhalten wie es anders nicht möglich wäre.
Bilder sprechen für sich, da braucht es keine Kommentare. Die Interpretation entsteht im Betrachter und er wird dadurch zum Teil des Films. Ein guter Film ist ein Film, der ohne Betrachter nicht funktionieren würde, der ohne die Gedanken des Zuschauers nicht vollständig ist. Ein guter Film nimmt einem das Denken nicht ab, sondern fordert dazu auf.
Wie oft nimmt man sich die Zeit um die Schönheit der Welt zu betrachten? Wir hasten lieber Erfolg und Reichtum nach, anstatt dass wir einfach mal innehalten. Eine Pause zu machen und die Welt zu bestaunen ist das Beste was man tun kann. Es ist ein Schöpfen aus der Unendlichkeit, ein Tanken aus der Energie der Welt.

The passion of a film-maker is to intensify the world, to find new connections, to see magic moments, the fascination in the ordinary. A motion picture magically allows us to live through a moment again, to combine them in a way in real life it wouldn't be possible, to give an overview about life which otherwise wouldn't be possible.
Pictures speak for themselves, there's no need for an annotation. The interpretation is made by the viewer and he's becoming a part of the movie. A good movie isn't complete without the thoughts of the viewer. A good film-maker doesn't relieve the audience of thinking, but requests it.
How often do we take the time to behold the beauty of the world? We prefer to run after success and wealth instead of just taking a break and marvel at the world we live in. What could possibly be better? It's drawing from infinity, replenishing yourself with the energy of life.